Die lebendigen Bildeprozesse der Pflanze

Die Pflanze beginnt im Blattbereich im Verein mit Wärme, Licht, Luft und Wasser ihre Substanzen zu bilden. Bei dieser Assimilation sind im Wasser gelöste Mineralien mit beteiligt, die von den Wurzeln aus dem Boden aufgenommen werden. Durch Sonnenlicht und -wärme wird die im Blattbereich gebildete kolloidale, d.h. schleimig-gallertartige Stärke hin zum Blütenbereich, dem Wärmepol der Pflanze, verfeinert zu Nektar (Zucker) und Farbe verwandelt, schließlich in Duft aufgelöst. Es entstehen die pflanzentypischen Stoffe. Dabei nimmt die Vitalität der Pflanze ab.

Die Pflanze und ihre lebendingen Bildeprozesse

Die Verbindung der Pflanze von der Blüte zur Welt der Insekten ist von ebenso großer Bedeutung wie diejenige zwischen den Wurzeln und dem Erdreich.

Lenkt jedoch die Pflanze die in ihren Blättern gebildete kolloidale Stärke zu ihrem Kältepol hin, zum Wurzelbereich, so verfestigt sich diese zu Reservestärke und anderen Speicherstoffen oder verhärtet sogar durch Einlagerungen zu fast mineralischer Form, zu Holz, bei den nicht essbaren Wurzeln.

Polar dazu herrscht jedoch eine hohe Vitalität an den Wurzelspitzen, wo die Pflanze in intensivster Weise Stoffe aus ihrer Umgebung aufnimmt.

Bei der Bildung des Fruchtknotens, die mit der Blütenbildung einhergeht, vereinen sich die Bildekräfte von Blättern und Stängel. Deren Wachstumskräfte werden gestaut und das Fruchten beginnt.

Die gestauten Substanzen schwellen beim Fruchten zu den unterschiedlichsten Tropfenformen an. Bei essbaren Früchten geht mit dem Reifen eine Lockerung des Sub­stanzgefüges einher. Aromen, Düfte, Farbigkeit entstehen. Wir sagen, die Frucht ist reif geworden, wenn sie süß, aromatisch und mürbe ist.

In der Samenbildung wird die Pflanzensubstanz durch trocknende Wärme verdichtet, auf einen winzigen Punkt konzentriert, auf kleinsten Raum und geringste Menge. Es entsteht die Dauerhaftigkeit des Samens.

Dieser Beitrag wurde unter Pinwand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s